02.04.2019

Die Pfarrei St. Joseph Westenholz und der Pastoralverbund Delbrück-Hövelhof trauern um Pfarrer i. R. Wilhelm Dierkes

Wilhelm Dierkes, langjähriger Pfarrer der Pfarrei St. Joseph Westenholz, verstarb am 31. März 2019.

Der Verstorbene wurde am 11. August 1931 in Essen-Altendorf geboren und am 22. Juli 1960 in Paderborn zum Priester geweiht.

Nach Stellen als Vikar in Helden und Horn war er von 1967 bis 1974 Verbandsseelsorger der KLJB und Vikar in Finnentrop.

1974 wurde er dann Pfarrer in Westenholz. Nach über 33 Jahren segensreicher Tätigkeit in Westenholz wurde er 2007 in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

Zusätzlich zu seinem Amt als Pfarrer in Westenholz war er von 2003 bis 2007 auch Leiter des Pastoralverbundes Westenholz-Westerloh.

Mehr als 27 Jahre lang, von 1975 bis 2002 war Pfarrer Dierkes zusätzlich auch Dechant des damaligen Dekanates Delbrück.

Zum Liborifest 2001 ernannte ihn Erzbischof Johannes Joachim Kardinal Degenhardt in Anerkennung seiner vielen Verdienste zum Geistlichen Rat ad honorem.

Auch über seinen Ruhestandseintritt hinaus war er bis zuletzt als Subsidiar in unserem Pastoralverbund tätig.

Herr, gib ihm die ewige Ruhe. - Und das ewige Licht leute ihm!

Seelenamt und Beerdigung

Das Seelenamt für Pfarrer i. R. Wilhelm Dierkes wird am Freitag, dem 5. April 2019, um 19.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Joseph in Westenholz gefeiert. Ab 18.00 Uhr wird sein Sarg in der Pfarrkirche aufgebahrt.

Im Anschluss an das Totengebet erfolgt die Überführung in seine Heimatgemeinde Müschede bei Arnsberg im Sauerland.

Das Begräbnisamt wird dort am Samstag, dem 6. April 2019, um 10.00 Uhr in der Filialkirche St. Hubertus (Hubertusstraße 10, Arnsberg-Müschede) gefeiert. Die Beisetzung erfolgt im Anschluss auf dem dortigen Friedhof.

Für die Fahrt zur Beerdigung setzt die Pfarrgemeinde Westenholz zwei Busse ein. Start ist am Samstag, 6. April, um 8.15 Uhr am Schwester-Bonavita-Platz. Der Kostenbeitrag beträgt 5 €.

 

Anschrift

Pastoraler Raum Pastoralverbund Delbrück-Hövelhof
Kirchplatz 8
33129 Delbrück

Kontakt

Telefon: 05250 53212
Telefax: 05250 9369909
E-Mail senden »
Notfallhandy »