12.11.2018

Westenholzer Messdienerfahrt 2018

Die Messdienergemeinschaft St. Joseph Westenholz kann auf eine sehr schöne Gruppenfahrt nach Wernigerode im Harz vom 31.08. bis 02.09.2018 zurückblicken.
27 Ministranten und Leiter/innen nahmen an der Fahrt teil.
Am Freitag haben wir uns um 14 Uhr vom Sr.-Bonavita-Platz aus mit dem Bus auf den Weg in die „bunte Stadt im Harz“ gemacht. Vor dem Verladen des Gepäcks und dem Einsteigen wurde uns dabei durch Vikar Lambrecht ein Reisesegen gespendet.
Direkt nach der Ankunft gab es ein warmes Abendessen, daraufhin wurden die Zimmer bezogen. Im Anschluss haben wir eine Nachwanderung unternommen und den Tag mit einer Abendrunde abgeschlossen, wobei beides mit Gebeten und Liedern sowie geistlichen Impulsen ausgestaltet wurde.
Am Samstag, den wir mit einer Morgenrunde und dem gemeinsamen Frühstück begonnen haben, stand der größte Punkt der Fahrt auf dem Programm: Die Besteigung des 1142 Meter hohen Brockens.
Da Hin- und Rückweg vom Wernigerode aus an einem Tag kaum zu schaffen sind, haben wir für einen Teil des Wegs eine Fahrt mit den Dampfzügen der Harzer Schmalspurbahnen unternommen und sind ab Schierke gelaufen. Die Aussicht von der Bergspitze aus war an diesem Tag erstmals seit längerer Zeit wieder phänomenal und begeisterte alle, die dabei waren! Den Aufstieg haben wir wie schon bei der Nachtwanderung mit themenbezogenen Impulsen ausgestaltet.
Beendet haben wir den Tag wie schon am Vorabend mit einer gemeinsamen Abendrunde in der Jugendherberge.
Am Sonntag haben wir nach Frühstück und Morgenrunde den Gottesdienst in der Kirche St. Marien der Pfarrei St. Bonifatius Wernigerode mitgefeiert und mitgestaltet.
Nach der Heiligen Messe sind wir mit den örtlichen Kommunionkindern ins Gespräch gekommen und erhielten eine Führung durch die Kirche.
Daraufhin wurden wir von der „Wernigeröder Bimmelbahn“ abgeholt, die uns zum Schloss Wernigerode brachte. Nach einer Besichtigung von außen sind wir durch den Schlosswald zum Tierpark Christianental gewandert, wo wir über Mittag Pause gemacht haben.
Am Nachmittag sind wir dann mit dem Bus ins angrenzende Rübeland zur Hermannshöhle gefahren und haben dort an einer Führung durch die Tropfsteinhöhle teilgenommen.
Es folgte die vierstündige Rückfahrt mit unserem Reisebus, die alle zwar müde, aber bestens gelaunt hinter sich gebracht haben.
Zurück in Westenholz erwarteten uns auf dem Sr.-Bonavita-Platz schon unsere Eltern und Verwandten, denen sogleich von den vielen schönen Erlebnissen berichtet wurde.
Es bleibt zusätzlich zur Vielzahl an Eidrücken und Erinnerungen die Vorfreude auf die nächste Fahrt im kommenden Jahr und die Spannung, welches Ziel dann angesteuert wird. Das ist nämlich wie immer ein Geheimnis, das bisher nur die Leiter kennen.

Gruppe am Schloß mit Blick auf die Stadt
Gruppe am Schloß mit Blick auf die Stadt
Gruppe auf dem Brocken
Gruppe auf dem Brocken
 

Anschrift

Pastoraler Raum Pastoralverbund Delbrück-Hövelhof
Kirchplatz 8
33129 Delbrück

Kontakt

Telefon: 05250 53212
Telefax: 05250 9369909
E-Mail senden »
Notfallhandy »